Schlafsofa kaufen

Viele beliebte Schlafsofas im Überblick – praktisch und bequem zugleich

Schlafsofa kaufen – Der Schlafsofa Ratgeber bietet viele Informationen und Vergleich rund um Schlafsofas.
Du möchtest ein Schlafsofa kaufen? Du weißt aber nicht genau auf welche Kriterien du beim Kauf achten sollst? Du bist überfordert von dem großen Angebot an Schlafsofas?

Kein Problem.

Mit dem Schlafsofa Ratgeber möchte ich dir mit vielen hilfreichen Tipps und Informationen dieB-famous Schlafsofa Denver im Schlafsofa Test Kaufentscheidung leichtern und dich vor etwaigen Fehlkäufen bewahren. Auf der Ratgeber Seite kannst du dich ausführlich informieren und Informationen recherchieren.

Du erhältst Berichte zu beliebten Schlafsofa Modellen von verschiedenen Herstellern. Ausführliche Produktinformationen zu den Schlafsofas sowie Vor- und Nachteile findest du unter Schlafsofa Produktberichte.

Beliebte 2-Sitzer Schlafsofas

Hier findest du einen Überblick über sehr beliebte Schlafsofas auf Amazon. Die Übersicht der beliebtesten Modelle auf Amazon sind auf der Seite Schlafsofa Bestseller zu finden.

Schlafsofa kaufen – auf was du beim Kauf achten solltest

Für den einen soll ein Schlafsofa modern und trendig aussehen. Ein anderer möchte vor allem eine bequeme Sitzfläche oder einen besonders anschmiegsamen Polsterbezug. Es gibt unendlich viele Kriterien, nach denen Schlafsofas ausgewählt werden. Die Auswahl eines Schlafsofas ist sehr subjektiv und stark von deinen persönlichen Vorlieben und deiner zukünftigen Nutzung abhängig. Jeder hat andere Kriterien, auf die er besonderen Wert beim Schlafsofa kaufen legt. Auf dem Schlafsofa Ratgeber zeige ich wichtige Ausstattungsmerkmale auf, die du bei deiner Kaufentscheidung beachten solltest:

  1. Hat das Schlafsofa einen Bettkasten? Ein Bettkasten ist sehr praktische. Bettwäsche und andere Bettutensilien können ideal verstaut werden ohne im Weg umzugehen oder zu verstauben.
  2. Funktioniert der Umbau von Couch zu Liegefläche einfach und problemlos? Wenn möglich sollte
  3. Hat das Schlafsofa einen Federkern? Gerade wenn man das Schlafsofa dauerhaft als Schlafplatz nutzen möchte, sollte man ein Schlafsofa mit Federkern bevorzugen.
  4. Ist der Polsterbezug angenehm und pflegeleicht? Gerade wenn Kinder oder Haustiere im Haushalt leben, sollte man besonders darauf achten, dass der Bezug leicht zu reinigen ist. Am besten die Pflegehinweise des Schlafsofas genau lesen.
  5. Besteht die Liegefläche aus einer Polsterfläche? Ideal ist es, wenn die Liegefläche aus einem Polster besteht. Man hat keine Rillen und Unebenheiten, die beim Schlafen stören könnten.
  6. Hat die Liegefläche die richtige Härte zum Schlafen? Wenn möglich sollte man vor dem Kauf auf dem Schlafsofa probeliegen. So kann man sicherstellen, dass man die richtige Härte der Liegefläche auswählt.
  7. Hat das Schlafsofa die richtigen Maße?

Sicher hat jeder schon einmal schlechte Erfahrungen mit Schlafsofas gemacht. Die eine oder andere Nacht wurde auf einem Schlafsofa zum Alptraum und man wacht am nächsten Tag mit starken Rückenschmerzen auf. Schlafsofas haben deswegen oft nicht den besten Ruf. Ein Schlafsofa kaufen ist nicht gerade einfach. Aus diesem Grund tut man gut daran, sich vor dem Kauf gut beraten zu lassen und gewisse Kaufkriterien zu achten. So können Fehlkäufe vermieden werden.

Beliebte Ecksofas mit Schlaffunktion

Hier findest du sehr beliebte Ecksofas mit Schlaffunktion.  >> Weitere Informationen zu Ecksofas mit Schlaffunktion sowie Kaufempfehlungen

Schlafsofa Ratgeber

Schlafsofa kaufen – Der Schlafsofa Ratgeber soll dir die Auswahl des richtigen Schlafsofas erleichtern und dich bei der Kaufentscheidung zu unterstützen. Sehe dir die Schlafsofa Produktberichte an und informiere dich im Detail über Vor- und Nachteile von beliebten Schlafsofas.

Vorteile von Schlafsofas

Wie schon der Name sagt, ein Schlafsofa ist ein Bett und ein Sofa zuggleich. Ein Schlafsofa ist ein sehr praktisches Möbelstück und erfüllt zwei Funktionen. Man kann auf dem Sofa wunderbar entspannen und relaxen. Durch das Aufklappen und Ausziehen entsteht eine Liegefläche, auf der man erholsam Schlafen kann.
Vor allem ist ein Schlafsofa platzsparend. Hat man nur eine kleine Wohnung und wenig Platz zur Verfügung ist ein Schlafsofa kaum wegzudenken. Nur mit einem Schlafsofa lässt sich verhindern, dass das Bett tagsüber demonstrativ im Raum steht. Abends kann man den Wohnraum leicht in sein Schlafzimmer verwandeln und auf dem ausgezogenen Schlafsofa angenehm schlafen.

Doch auch wenn man nicht täglich auf dem Schlafsofa schlafen möchte, tut ein Schlafsofa gute Dienste. Man kann das Schlafsofa ideal als Gästebett verwenden und benötigt kein separates Gästebett.

TOP Schlafsofa Empfehlungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlafsofa kaufen – online oder im Handel?

Es gibt ein riesiges Angebot an Schlafsofa. Schlafsofas kann man wie gehabt ganz klassisch in den Möbelhäusern kaufen. Oft ist man im Möbelhaus jedoch auf sich alleine gestellt. Gerade abends oder an Wochenenden ist das Beratungspersonal sehr gefragt und mit vielen Kundenanfragen beschäftigt. Man muss lange warten, bis man eine persönliche Beratung erhält.

Da man sich oft unsicher ist, ob es vielleicht nicht noch ein besseres Preis-Leistungsangebot in einem anderen Möbelhaus gibt, muss man viele Möbelhäuser anfahren. Das kostet vor allem Zeit.

Über das Internet kann man sich bequem abends nach der Arbeit über das Angebot und die Vor- und Nachteile der einzelnen Schlafsofas informieren. Man kann ausführliche Produktinformationen lesen und sich einen Überblick über das mannigfaltige Angebot verschaffen.

Einen eigenen Schlafsofa Test kann man so nicht durchführen. Das Probesitzen und Probeliegen ist online natürlich nicht möglich. Um ein Schlafsofa zu testen, müsste man ein nahegelegenes Möbelhaus anfahren. Aber auch hierfür bietet das Internet eine Lösung. Man kann mittlerweile auf zahlreiche Testberichte von Schlafsofas im Internet finden oder Kundenerfahrungsberichte lesen.

Hast du dir ein Schlafsofa herausgesucht und möchtest das Schlafsofa kaufen, das seinen persönlichen Wünschen und Anforderungen am nächsten ist, solltest du im nächsten Schritt unbedingt den Preis prüfen und vergleichen. Auch hier ist das Internet ideal, da man sich über Preissuchmaschinen schnell einen Überblick verschaffen kann. Online Händler bieten oft einen sehr viel günstigeren Preis an, als herkömmliche Möbelhäuser. Hat man sich trotz alledem für das falsche Schlafsofa entschieden, kann man dies meist kostenfrei zurückgeben und von der Spedition wieder abholen lassen.

Im Hinblick auf eine ausführliche Beratung, ein umfassendes Angebot und das beste Preis-Leistungsverhältnis ist der Online Handel fast unschlagbar.

Schlafsofa Varianten

Unter dem Punkt Schlafsofa Varianten findest du ausgewählte Varianten von Schlafsofas.

Suchst du ein besonders günstiges Schlafsofa, wirst du auf der Seite Schlafsofa günstig Kaufempfehlungen und Informationen finden.

Matratzentypen bei Schlafsofas

Du möchtest ein Schlafsofa kaufen und bist gerade dabei dich über Schlafsofas zu informieren? Sicher wirst du dir die Frage stellen, welcher Matratzentyp ist der Beste für ein Schlafsofa? Bei den Matratzen gibt es unterschiedliche Typen:

Futon Matratze

Futon Schlafsofas versprühen einen asiatischen Charme und werden meist zu einem ganz besonderen Hingucker in Wohnräumen. Eine Futon Matratze ist Baumwollfasern hergestellt und meistens sehr hart und dünn. Futon Schlafsofas sind meist mit einem einfachen Lattenrost ausgestattet. Auf diesem wird die Futon Matratze doppelt gefaltet, darauf platziert. Futon Matratzen sind sehr biegsam. Diese kann man leicht zusammenfalten, rollen oder ausklappen. Wird das Futon Schlafsofa ausgeklappt, wird die Matratze einfach auf dem Lattenrost ausgebreitet. Man schläft somit sehr tief am Boden. Es gibt auch Futon Matratzen, die nicht mal einen Lattenrost besitzen. Hier wird die Futon Matratze auf dem Boden ausgerollt. Insgesamt ist der Liegekomfort auf eine Futon Matratze eher härter, als zu weich. Wer sich gerne stylsich einrichtet und auch gerne etwas härter schläft, für den kann ein Futon Schlafsofa die richtige Wahl sein.

Federkernmatratze

Im Inneren der Matratze ist ein Stahlfederkern integriert. Je nachdem wie teuer das Schlafsofa mit Federkern ist, ist auch das Innere der Matratze anders gestaltet. Federkernmatratzen sind für Punktelastizität oder Flächenelastizität verantwortlich. Schlafsofas mit Federkernmatratze sind sehr langlebig. Bei einem Schlafsofa mit Federkern kann man sich guten Gewissens für ein teureres Model entscheiden, da man sicher über viele Jahre hinweg einen angenehmen Sitz- und Liegekomfort genießt. Besonders Taschenfederkernmatratzen verfügen über eine große Punktelastizität und sind aufgeteilt in mehrere Zonen. So wird der Körper auf der Matratze rundum gut gestützt.

Schaumstoffmatratze

Schaumstoffmatratzen sind meist negativ behaftet. Sicher hat jeder schon einmal eine Nacht auf einer alten Schaumstoffmatratze verbraucht. Jedoch durch die ständige Weiterentwicklung können Schamstoffmatratzen gute Eigenschaften und Vorteile gegenüber anderen Schlafsofa Matratzen aufweisen. Meist bestehen diese aus qualitativem hochwertigem Kaltschaum, der sich dem Körper ideal anpassen kann. Gerade für Allergiker sind Kaltschaummatratzen besonders geeignet, da diese Milben keine Chance zur Besiedlung bieten. Das Kaltschaum Material ist langlebig und hat ein gutes Federungs- und Rückstellungsverhalten. Auf einem Schlafsofa mit einer Schaumstoffmatratze wird man viele Jahre angenehm liegen und schlafen können.

Latexmatratzen

Latexmatratzen sind aus Gummi. Diese Matratzen sind in Zonen untergliedert und können sich ideal an die Bedürfnisse des Körpers anpassen. Vor allem dann, wenn man Rückenbeschwerden hat, ist eine solche Matratze sehr zu empfehlen. Dadurch, dass andere Körperteile in die Matratze einsinken, wird die Wirbelsäule beim Schlafen entlastet. Latexmatratzen können eine perfekte Punktelastizität bieten. Das heißt, genau an den Körperstellen, an denen die Belastung am größten ist, gibt die Latexmatratze nach. Orthopädisch gesehen bietet eine Latexmatratze ideale Unterstützung.

Umbaumechanismus von Schlafsofas

Bei Schlafsofas gibt es verschiedene Systeme, wie man das Sofa in ein Bett verwandelt. Wir von Schlafsofa Test empfehlen, darauf zu achten, dass man das Schlafsofa einfach und unkompliziert umbauen kann. Möchte man das Schlafsofa täglich nutzen, wird man den Mechanismus jeden Tag bedienen müssen. Es sollte also in jedem Fall schnell von statten gehen. Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man das Umbauen eines Sofas vor dem Kauf testen. So kann man auch herausfinden, mit welchem Mechanismus man am besten zurechtkommt.

Es gibt Schlafsofas, da wird die Rückenlehne nach hinten umgeklappt, oder es lassen sich auch die Seitenlehnen umklappen. Es entsteht eine große Liegefläche, die jedoch durch die einzelnen Polsterteile getrennt ist. Dieses Modell wird „Seitenschläfer“ genannt. Bei diesem Schlafsofa ist die Liegefläche ca. auf der Höhe der ursprünglichen Sitzfläche.

Bei einem weiteren gängigen Umbaumechanismus zieht man die Liegefläche nach vorne heraus. Bei vielen Modellen lässt sich zuerst der Lattenrost nach vorne ziehen und dann die Polster, welche als Liegefläche dienen. Dieses Schlafsofa Modell wird „Bodenschläfer“ genannt. Wie der Name sagt, ist die Liegefläche sehr niedrig, man schläft nur wenig über dem Boden.

Es gibt noch einige andere Schlafsofa Konstruktionen, bei denen sich die Matratze im Inneren des Schlafsofas versteckt. Diese wird beim Umbau herausgeklappt oder herausgezogen. Zudem gibt es Schlafsofas, die flexible und locker angeordnete Arm- und Rückenpolster haben, aus denen man eine große Liegefläche bauen kann. Schlafsofas mit den unterschiedlichen Umbaumechanismen findest du in unserem Schlafsofa Test.

Polsterbezug eines Schlafsofas

Welcher Polsterbezug ist der Richtige für dein Schlafsofa? Es gibt viele unterschiedliche Polsterbezüge, ob Leder, Kunstleder, Strukturstoff, Velourstoff etc. für jeden Geschmack und für jede Bedürfnisse gibt es den passenden Schlafsofa Polsterbezug. Familien mit Kindern oder Personen mit Haustieren werden mit Sicherheit einen unempfindlichen und robusten Stoff wählen. Dunklere Farben bieten sich an, da man so nicht jeden Schmutzfleck sieht oder dieser sich auch leicht herauswaschen lässt. Ist ein Polsterbezug nicht mehr ansehnlich, hat man auch die Möglichkeit, einen neuen Bezug für sein Schlafsofa auszuwählen und dieses neu beziehen zu lassen. Zwar ist dies auch oft nicht ganz günstig, aber es ist eine sehr umweltfreundliche Methode und man hat wieder einige Jahre Freude an seinem „neuen“ Schlafsofa.

Schlafsofas aus Stoff strahlen meist mehr Gemütlichkeit aus. Schlafsofas aus Leder oder Kunstleder erzeugen ein völlig anderes Ambiente im Wohnraum. Meist sind Ledersofas stylisch und schick. Beim ersten Sitzen fühlen Ledersofas auf der Haut eher kühl an, was sich jedoch beim längeren Sitzen ändert. Ledersofas benötigen auch sehr viel Pflege, dass dies auch noch nach mehreren Jahren schön aussieht. Auch Kratzer sollte man so gut wie möglich vermeiden, da sich dieses aus Ledersofas nicht mehr entfernen lassen. Wer nicht das nötige Kleingeld für ein echtes Leder Schlafsofa übrig hat, kann sich auch für die kostengünstigere Variante, ein Schlafsofa aus Kunstleder, entscheiden. Im Hinblick auf die Optik sieht ein Kunstleder Sofa einem Schlafsofa aus echtem Leder sehr ähnlich.

Reinigung und Pflege eine Schlafsofas

Damit man lange Freude an seinem Schlafsofa hat und dieses im Wohnraum lange gut aussieht, sollte man sein Schlafsofa reinigen und pflegen und das unabhängig vom Polsterbezug. Bei dem Kauf eines Schlafsofas hat man meist eine ausführliche Reinigungs- und Pflegeanleitung mit dabei, die man sich am Anfang durchlesen sollte. Im Allgemeinen sollte man Polster und Kissen eines Schlafsofas regelmäßig auslüften und ausklopfen. In den Ritzen zwischen den Polstern sammelt sich oft sehr viel Schmutze und Staub. Gerade diese sollte man von Zeit zu Zeit reinigen. Auch unter dem Sofa sammelt sich oft sehr viel Staub, den man hin und wieder weg wischen sollte.

Flecken aus Schlafsofas aus Stoff lassen sich am besten mit Lappen und lauwarmen Wasser entfernen. Zur Pflege sollte man Stoffsofas gelegentlich mit einem feuchten Tuch abwischen. So bleiben die Stofffasern elastisch und lassen sich nicht so leicht elektrisch aufladen.

Für Lederbezüge gibt es spezielle Pflegemittel, mit denen man ein Ledersofa einreiben sollte. So bleibt das Leder lange Zeit geschmeidig und wird nicht so schnell brüchig.

Schlafsessel – eine Alternative für kleine Räume

Hat man nur wenig Platz zur Verfügung, kann man sich auch für einen Schlafsessel entscheiden. Auch einen Schlafsessel kann man ausziehen und erhält eine Liegefläche für eine Person. Die Konstruktion von Schlafsessel ist der von Schlafsofas sehr ähnlich. Auch als Gästebett für eine Person ist ein Schlafsessel sehr geeignet.

Viel Spaß beim Auswählen und beim Schlafsofa kaufen!